A long time ago,

in a galaxy far, far away...
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Lehrräume der Jünglinge

Nach unten 
AutorNachricht
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 25
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Lehrräume der Jünglinge   Fr Sep 12, 2008 10:54 am

Shaak Ti, nachdem sie die letzte Mission vorerst nicht beenden konnte, hatte sich bereiterklärt einen Jüngling-Clan auszubilden. Der letzte Ausbilder dieses Clans war der Order 66 zum Opfer gefallen. Sie würde ihn ersetzen. Die Meisten dieser Jünglinge waren bereits 12 fast 13, deswegen würde sie den Leistungsstand abrufen um zu sehen wer es schaffen konnte ein vollwertiger Jedi zu werden.

Alle Jünglinge waren bereits da, nur einer Fehlte. Asura Veltano hatte scheinbar wieder einmal verschlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Asura Veltano
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.08.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Fr Sep 12, 2008 7:37 pm

Ooh nein., stöhnte Asura, als sie sich so schnell sie konnte anzog.
Sie war die ganze Nacht aufgeblieben, da ihr die Sache mit einem Meister so fürchterlich durch den Kopf ging, dass sie nicht schlafen konnte. Jetzt bereute sie es, so lange aufgewesen zu sein.
Was hatte Meister Yoda einmal gesagt? 'Nicht alle zornigen jungen Männer zur dunklen Seite übertreten. Nicht wenn einen guten Lehrer sie haben'
Vielleicht war das mit ängstlichen Mädchen auch so. Aber sie würde dafür keinen Meister brauchen.

Mit etwas mehr zuversicht stürmte sie so schnell sie konnte zu den Lehrräumen.
Vorbeigehende Jedi oder Personal riefen ihr tadelnde Worte hinter her, doch sie ignorierte sie.

Als sie im Raum angekommen war, und ersteinmal tief Luft holte, bemerkte sie, wie Shaak Ti sie beobachtete.
Sie war erstaunt, das Meisterin Ti sie unterrichten würde. Nicht viele vom Hohen Rat, einmal abgesehen von Yoda, unterrichteten die Jünglinge.

"Wieso kommst du so spät? Ich hab auf dich gewartet.", flüsterte Vika Saaris, ihre beste Freundin.
"Erklär ich dir später", flüsterte Asura zurück und hob dann die Stimme: "Es tut mir leid, dass ich so spät komme. Meisterin Ti."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 25
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Fr Sep 19, 2008 3:54 pm

Shaak Ti nickte ihr zu. Damit war es vorläufig erledigt. "Jünglinge, tretet näher an den Tisch." In der Mitte des Raumes stand ein großer, leerer und einfacher Tisch bereit, auf dem nur eine Kugel lag. "heute, testen wir eure Konzentration und eure Machtverbundenheit und wie gut ihr als Team agieren könnt." Sie lächelte und machte eine einladende Handbewegung um die Jünglinge einzuweisen das sie sich darum, nebeneinander, aufstellen sollten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Asura Veltano
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.08.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Di Sep 23, 2008 5:05 pm

'Ah, das ist meine Welt', dachte Asura
Sie stellte sich vor allen anderen an den Tisch und griff instinktiv nach der Macht, so, als wolle sie prüfen, ob sie noch da war.
Sie war gespannt, welche Übungen sie erwartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 25
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Do Sep 25, 2008 8:31 pm

Shaak Ti wusste das ein Jüngling noch nicht annähernd so gut die Macht beherrschen konnte, wie auch, erst als Padawanschüler würde er von seinem Meister genaustens darin unterrichtet werden. Die Aufgabe die Shaak Ti den Jünglingen stellen würde, war kaum zu schaffen, weil diese sich dabei nicht mal auf ihre eigene Stärke konzentrieren mussten. Diese Übung hatte deswegen hauptsächlich den Zweck zu testen wie die Jünglinge mit einer Niederlage reagieren würden, ob sie den Fehler bei sich oder bei anderen suchen würden.

"nun denn.." Sie ließ die Kugel über dem Tisch schweben als alle Jünglinge nähergetreten waren "ihr lasst diese Kugel mithilfe der Macht in der Luft schweben und leitet sie dann zu jemandem. Dafür setzt ihr jetzt eure Helme bitte auf, denn ihr sollt euch Untereinander nur mit der Macht verständigen."

Diese Aufgabe war für einen Jüngling definitiv zu schwer. Selbst ein Padawan konnte sich gerade mal mit der Präsenz seines Meisters vereinen und ihm Nachrichten über die Macht vermitteln. Keiner der Jünglinge hatte untereinander zu den anderen eine so starke Bindung damit diese Übung klappen konnte, jedenfalls nicht so funktionieren konnte wie die Jünglinge sich das Momentan noch vorstellten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Asura Veltano
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.08.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   So Sep 28, 2008 10:13 am

Es war merkwürdig, dass Shaak Ti uns diese Aufgabe erteilte. Vielleicht wusste sie nicht, was wir schon alles durchgenommen hatten und was nicht. Diese Übung hatten sie nochnie machen müssen, und soweit Asura wusste, war die Klasse noch um Längen davon entfernt.

Sie konzentrierte sich auf die Kugel und auf die Macht. Es war kein Problem sie schweben zu lassen und sie im Raum zu bewegen, doch sie hatte keine Ahnung, wo sich die Anderen befanden.
Dazu kam noch, das offenslichtlich auch andere Schüler versuchten, die Kugel zu bewegen.
Sie versuchte, mit der Macht Anchrichten zu vermitteln, doch niemand antwortete.
Vielleicht, weil die anderen nicht wussten, wie sie antworten können, oder weil sie nicht wusste, wie man sie verschickte.

Mit einem dumpfen 'Klonk' fiel die Kugel auf den Boden.

Betretenes Schweigen, als Jeder seinen Helm abnahm.
Niemand hatte es geschafft, die Kugel zielgerichtet zu bewegen.

In Asuras Innerem spielten sich verschiedene Dinge ab.
Sie hatte schon fast erfolgreich die Schuld auf die anderen Schüler geschoben, doch etwas hielt sie zurück. Auch sie hatte Fehler gemacht. Sie hatte nicht gewusst, wie man Nachrichten versand oder empfing. Sie hatte von niemandem die Position erkannt.
Shaak Ti hatte diese Übung bestimmt nicht ohne Grund erteilt. Vielleicht war sie die einzige, die keine Nachricht von den Anderen spüren konnte, und somit Allen das Projekt vermiest hatte, weil sie auch an der Kugel hing.
Es war ein schreckliches Gefühl. Sie hatte immer gedacht, sie wäre einer der Besten, oder zumindest relativ gut.
Doch jetzt...
Sie hatte versagt. Sie war wahrlich noch nicht bereit, einem Meister zugeteilt zu werden.
Stumm starrte sie Meisterin Ti an, die allem Anschein jedoch nicht böse oder sauer aussah.
Sie vernahm die Jünglinge mit einem Blick, als wüsste sie etwas, was sie noch nicht wussten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 25
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Mi Okt 01, 2008 9:36 pm

"Tretet zurück Jünglinge und setzt euch. Meditiert darüber wieso ihr als Gruppe versagt hat. Wer die Antwort weiß und sie mir mitgeteilt hat, darf gehen, wer sie nicht findet sollt tiefer in sich gehen und die Antwort suchen. Lasst euch Zeit bis zum Abend, bis dahin stehe ich euch jederzeit zur Verfügung." Sie machte eine Handbewegung in der sie den Tisch in der Mitte wieder im Boden verschwinden ließ und die Kugel an sich nahm, die Gleichzeitig den Jünglingen jedoch zu verstehen gab sich auf den Boden zu setzten und zu meditieren, wie man es sie gelehrt hatte. Shaak Ti würde in einem Nebenraum Holokarten ansehen um auch ihre Andere Mission weiter auszuführen und Gleichzeitig die Jünglinge mithilfe der Macht überwachen zu können. Sie wusste das einige den Fehler finden würden, doch die Meisten wohl eher nicht, den Fehler bei sich selbst zu suchen war für manche hier noch nicht ganz denkbar. Einig waren sogar viel zu Hochmütig dafür und würden es wahrscheinlich immer bleiben, ihnen stand jedoch kein Weg im Jedi-Tempel offen, denn kein Meister würde sich einen so Selbstüberzeugten Padawan aussuchen. "Ich bin neben an.." Mit diesen Worten verließ sie den Raum und musterte die Schüler vor ihr noch mal genau, ihr Blick blieb einen Moment an einer Stelle hängen, dann ging sie entgültig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Asura Veltano
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.08.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Fr Okt 03, 2008 12:21 pm

Es herrschte bedrückte, sogar leicht zornige Stimmung.
Einige Jünglinge setztn sich hin und schielten dabei böse auf ihre Mitschüler.
Manche schien es zu erdrücken, dass sie, nur sie allein versagt hatten, doch Andere, und daz zählte Asura, wussten, dass jeder Schuld hatte, sie selbst mit eingeschlossen.
Niemand hatte mehr Schuld als der Andere. Alle waren unfähig gewesen.

Asura fiel auf, dass auch Shaak Ti eine Mitschuld traf, denn sie hatte der Klasse vorher nicht gesagt, wie man miteinander nonverbal kommunizierte.
Sie hatte nichteinmal den Wissensstand der Klasse abgefragt.
Vielleicht war es auch nur ein Test, um zu sehen, wie weit einige im Umgangmit der Macht fortschritte gemacht haben, wie erfinderisch sie sie einsetzten.

Also war sie auch nicht viel besser als die Anderen.

Sie glaubte, die Antwort zu wissen. Doch sie war sich nicht sicher, und wartete, bis ein paar der Schüler vorrausgingen, um Shaak Ti ihre Version der Dinge vorstellten.

Dann gin auch sie. Mit leicht zitternden Knien, die die Angst vor einer Absage symblisierten, ging sie in den Sternkartenraum.

Shaak Ti drehte sich nicht um, als sie die Trepper herunterstieg und hinter der Meisterin stehen blieb. Asura verbeugte sich kurz.

Meisterin Ti. Ich glaube, wir sind alle Schuld.
Jedem fehlte die Fähigkeit, mit den anderen zu kommunizieren. Wir hatten das noch nicht im Unterricht durchgenommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 25
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Sa Okt 04, 2008 6:48 pm

Shaak Ti seufzte. Sie hatte in Asura Andere Erwartungen gesetzt, dabei hätte sie genauso neutral zu ihr sein sollen wie sie es zu allen anderen war. Dann wäre sie vielleicht nicht so enttäuscht über die Worte der jungen Schülerin. Doch Schuld war auch die Führsprache Meister Yodas. Er hielt Asura für eine sehr fähige Schülerin. Doch Shaak Ti erkannte keinen Unterschied zwischen ihr und den Anderen Schülern. Alle Vorgänger die eben zu ihr gekommen waren, hatten das Gleiche gesagt. Sie waren jetzt schon gekommen weil sie dachten ihre Lehrmeisterin würde von ihnen erwarten das sie Alle Schuld waren. Doch das Stimmte nicht. „Asura, du meinst also das ihr alle Schuld wart? Und gleichzeitig schiebst du Schuld auf mich und deine Anderen Lehrmeister weil wir dir nicht alles gezeigt haben bevor wir dich geprüft haben? Es gibt nur einen Schuldigen und der bist du.“ Shaak Ti wusste das ihre Worte tief trafen, doch nur so würde die junge Schülerin versuchen wollen zu verstehen was ihre Lehrerin meinte.

„Du vertraust nicht auf deine eigene Stärke. Das macht dich schwach. Selbstüberschätzung ist niemals gut, doch jeder sollte Vertrauen in sich selber haben, nur dann können wir Dinge bewirken die wir sonst für unmöglich halten. Jeder von euch kann die Macht nutzen wie ich es tue, doch ihr denkt das es euch nicht möglich ist. Die Macht ist keine Muskelkraft die man sich trainieren könnte, die man stärken kann wie alles andere. Die Macht ist immer da... Die Macht ist bei jedem Gleich, nur hat es der eine schwerer und der andere leichter mit ihr in Verbindung zu treten. Und diese Verbindung entsteht nur wenn man auf sich vertraut... Ihr hättet diese Übung mit Leichtigkeit schaffen können, doch bisher ist es nie beim ersten Versuch geglückt, weil ihr alle diese Schwäche habt. Das soll kein Vorwurf an euch sein, sondern eine Lehre junge Schülerin.“

Sie drehte sich zu Asura um und sah sie ernst an. Sie streckte eine Hand aus und legte sich mit ganz leichtem Druck gegen die Brust des jungen Mädchens vor ihr „es ist alles dort drin.. du musst dich nur trauen es herauszulassen..“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Asura Veltano
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.08.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   So Okt 05, 2008 12:25 am

Asura traf die Beschuldigung weniger als der Wiederspruch, denn sie wusste, dass Shaak Ti das Selbe allen Jüngligen gesagt hatte.
Der Wille konnte zwar bekanntlich Berge versetzen, doch ab und zu begrenzten manche Berge den Willen.
So war es auch bei dieser Übung. Manches konnte man einfach nicht ohne Kentnisse bewältigen.
Diese Vorstellung mochte vielleicht von Shaak Ti erwünscht sein, oder wieder enttäuschend, doch Asura hatte sich diese Meinung nebenbei gebildet.

Doch sie respektierte die Meisterin, also versuchte sie, ihre Lehren zu verinnerlichen, doch im Hinterkopf stand immernoch bequem und standfest ihr Meinungsbild, auch wenn Meisterin Ti Mitglied im Rat war.
Leider wusste sie nicht, was sie darauf antworten sollte.
Deshalb bediente sie sich einer Floskel:
"Ich werde darüber nachdenken, Meisterin Ti. Vielen Dank."

Bei diesen Worten kam ihr wieder der Gedanke über ihren Geburtstag und der Befürchtung, nicht als Padawan angenommen zu werden.

Sie blieb noch einen Moment, um zu erfahren, ob der Unterricht beendet war und sie gehen konnte oder nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Burder Fist
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 06.10.08
Alter : 25
Ort : Leverkusen

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Mo Okt 06, 2008 3:07 pm

Während dieses gesprächs war eine Gestalt im Türrahmen aufgetaucht. Ein Geonosianer. Sie erinnerte sich ihn ebenfalls in ihrer Gruppe gesehen zu haben. Sie hatte ihn vorher nur flüchtig wahrgenommen, ihm keine größere Beachtung geschenkt. Er wollte scheinbar ebenfalls zu Meisterin Ti, wartete aber geduldig ab, bis sie das Gespräch mit ihr beendet hatte. Andererseits... wenn er zu meisterin Ti wollte, wieso schaute er dann die ganze zeit nur zu ihr herüber? Seltsam... was konnte er von ihr wollen? Sie nahm ihn nur aus dem Augenwinkel wahr, aber seine Anwesenheit verunsicherte sie. Er stand zwar dezent im Türrahmen, aber... das war ein ziemlich persönliches Gespräch zwischen Meisterin Ti und ihr... Naja, wenn das Gespräch zuende war würde sie ja erfahren, warum er auf sie wartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 25
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Mo Okt 06, 2008 9:40 pm

Shaak Ti schüttelte nur den Kopf. Asura war nicht anders als viele andere Schüler auch. Sie hatte eine falsche Vorstellung von der Macht. Sie glaubte wie fast jeder Anwärter hier das es bestimmte Machtformen gab die sie nicht anwenden konnte, die sie noch erlerne musste, dabei war die Macht so einfach zu kontrollieren und das nur mit Vertrauen und Geduld. Asua meinte sie müsste diese Machtechnik noch erlernen, doch alles was sie erlernen musste war die Fähigkeit sich selbst zu vertrauen. Aber so weit war die junge Schülerin noch lange nicht, das wusste Shaak Ti auch wenn sie gehofft hatte das wenigstens einer der Jünglinge erkannt hatte was sie versuchte sie zu lehren. Sie selber hatte mit dem Gedanken gespielt einen neuen Padawan anzunehmen, doch diesen Gedanken hatte sie schnell wieder abgetan, sie würde auf einen Schüler warten der ihre Lehren anzuwenden wusste. Dies sollte keine Kritik an die anderen Jünglinge sein. Jeder Meister musste schließlich den für sich passenden Schüler finden.

"sei bitte heute Abend etwas pünktlicher und Wechsel bitte vorher die Kristalle deines Übungsschwertes.. du darfst gehen.."

Eigentlich gab es am heutigen Abend keine Lehrstunde doch Shaak Ti wollte die junge Schülerin noch auf einem Anderen Gebiet testen. Aus dem Augenwinkel nahm sie schon die ganze Zeit eine andere Person war. Nachdem sie sich von Asura „verabschiedet“ hatte wies sie diese mit einem freundlichen Kopfnicken an einzutreten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Asura Veltano
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.08.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Mo Okt 06, 2008 10:02 pm

Sie wusste, dass sie die Meisterin enttäuscht hatte.
Aber es gab auch bessere Tage.
Sie würde alles noch lernen - oder es sich selbst beibringen, wobei sie es sich wohl selbst beibringen müsste, wenn sie keinen Meister fand.
Jeder fand seinen eigenen Weg zur Macht. Das wusste auch Shaak Ti.

Sie drehte sich um, und wollte gerade durch die Tür hinaus, als sie bemerkte, dass ihr jemand den Weg versperrte, der ihr offenbar etwas zu sagen hatte.

"Ja?"
fragte sie freundlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Burder Fist
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 06.10.08
Alter : 25
Ort : Leverkusen

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Mo Okt 06, 2008 10:57 pm

Burder wandte sich an Meisterin Ti. Verzeihung, aber ich wollte mit ihr reden, sagte er und deutete auf Asura. Dann wandte er sich ihr zu. Täusche ich mich, meinte er, oder hast du vorhin versucht, uns eine Art Nachricht zukommen zu lassen? Ich habe es gespürt... eine Art Impuls... Ich konnte es nicht richtig deuten, aber... du hast versucht gedanklich zu kommunizieren, oder? Wie hast du das angestellt? Ich habe die anderen gefragt, aber die meinten, sie hätten nichts gespürt... ich bin mir aber sicher dass ich etwas gespürt habe... Es kam von dir... Wie hast du das hingekriegt? Die anderen und ich haben es zwar auch versucht, aber ohne Erfolg. Kannst du mir erklären, wie du das gemacht hast?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asura Veltano
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.08.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Di Okt 07, 2008 8:35 pm

Asura wurde rot. Das war ein Kompliment, das im krassen Gegensatz zu Shaak Ti's Kritik stand.

"Ich weiß auch nicht. Ich habe es nur aus der Notwendigkeit der Situation heraus versucht.
Aber du hast es gespürt? Du bist der einzige, der das gespürt hat?
Das ist bestimmt noch viel schwieriger."


Asura bemerte dabei nicht, dass sie dabei im Weg stand, und ein Jüngling hineinwollte.
Sie trat einen Schritt zur Seite.
Dabei schaute sie verstohlen zu Meisterin Ti, um zu sehen, was sie von der Unterhaltung hielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 25
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Di Okt 07, 2008 9:15 pm

Shaak Ti sah nicht zu ihnen, sie sprach bereits mit einem anderen Schüler. Doch auch wenn die Zwei Jünglinge es nicht sahen, hörte sie jedes Wort was sie sprachen und konnte ein leichtes Lächeln auch nicht unterdrück. Sie hatte die Welle von Asura ebenso gespürt, doch scheinbar war Asura selbst nicht aufgefallen das sie es doch geschafft hatte, deswegen hatte Shaak Ti ein Lob ah stark vermieden. es brachte der jungen Schülerin nichts sie zu oben, für etwas was sie nicht mal wirklich wahrgenommen hatte. Ganz im Gegenteil bestärkte es Shaak Ti´s Annahme nur noch, dass Asura sehr Selbstkritisch war, wenn die Gedanken, es nicht schaffen zu können, der eigenen Aufmerksamkeit überlagerten.. Sie war so davon überzeugt gewesen es nicht schaffen zu können und hatte lieber die Schuld bei anderen gesucht die sie nicht richtig gelehrt hatten, statt endlich zu erkennen das sie längst alles in sich hatte.. sie musste sich nur endlich trauen es zu zeigen... Der Jüngling vor Shaak Ti erzählte ihr nichts anderes als schon alle Anderen vor ihm, von diesem Schüler hatte Shaak Ti auch eine leichte Welle empfangen, die dennoch um einiges schwächer gewesen war als die von Asura und alles nur weil der Zweifel dieses Schülers noch viel größer war... Die wichtigste Lektion eines Schülers war in Shaak Ti´s Augen das Vertrauen, zu sich und später zu ihren Meistern. Wenn die Jünglinge nicht lernten in sich vertrauen zu haben, wie sollten s dann ihrem Meister vertrauen können, wie sollte diese Verbindung dann funktionieren?

Shaak Ti gab dem Jüngling Anweisungen, er war der Letzte der Gruppe gewesen. Sie führte ihn zu Tür und sah auf die beiden anderen herab „ruht euch aus... Asura, das Training heute wird draußen stattfinden..“ sie ließ aus wo sie sich Treffen würden, Asura würde die Macht nutzen um ihre Lehrmeisterin zu finden. Dann ging sie, sie würde sich mit Meister Yoda beraten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Burder Fist
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 06.10.08
Alter : 25
Ort : Leverkusen

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Mi Okt 08, 2008 10:12 pm

Hmmm. Was machst du jetzt? fragte Burder Asura, der mit seiner Freizeit momentan herzlich wenig anzufangen wusste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asura Veltano
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.08.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Do Okt 09, 2008 3:33 pm

"Ja, Meisterin Ti.", wandte sie sich noch kurz dem Ratmitglied, dann galt ihre Aufmerskamkeit wieder Burder Fist.

Sie kannte seinen Namen, da er schließlich in ihrer Gruppe war.

"Ich werde in das Archiv gehen. Kommst du mit?"
fragte sie ihn und hüpfte leichtfüßig in Richtung des genannten Bereiches.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Burder Fist
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 06.10.08
Alter : 25
Ort : Leverkusen

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Fr Okt 10, 2008 12:24 am

Wieso nicht, dachte er sich, bevor er ihr flink hinterhereilte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vela Kaleeya
unbedeutende Lebensform
unbedeutende Lebensform
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 23.12.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Di Dez 23, 2008 2:57 am

Mit einem zufriedenen Nicken beobachtete Vela die Lichtschwert-Übungen der Jünglinge. Sie war nahe der Türe stehen geblieben um den Unterricht nicht zu stören und konnte dennoch alle Bewegungen genau mitverfolgen.
Einige von ihnen sind wirklich begabt, dachte sie und lächelte den Kindern wohlwollend zu, als diese ihre Visiere abnahmen und die Schwerter deaktivierten. Ich hoffe wir haben genug Meister die sich ihrer annehmen können, wenn es soweit ist. Der Krieg hat schlimme Verluste gebracht.
Sie verneigte sich kurz vor dem Lehrer, der die Trainingseinheit ebenso kritsch verfolgt hatte wie sie, und kehrte dann auf den breiten Gang zurück.
Es tat gut von Zeit zu Zeit jene zu besuchen, an denen die vergangenen Monate keine so deutlichen Spuren hinterlassen hatten wie an jenen Jedi, die in den Kampf gezogen waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vela Kaleeya
unbedeutende Lebensform
unbedeutende Lebensform
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 23.12.08

Charakter
Wesen:
Waffe:
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   Sa Dez 27, 2008 1:56 am

Vela hielt inne, als ihr Comlink ein Signal von sich gab und antwortete. Stirnrunzelnd sah sie aucf das gerät, als das kurze Gespräch beendet war.
Meister Yoda will mich in der Ratskammer sehen. Ich hoffe das bedeutet nicht, dass eine Mission in Gefahr geraten ist.
Mit entschlossenen Schreitten machte sie sich auf den Weg.

[-> weiter in der Ratskammer]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lehrräume der Jünglinge   

Nach oben Nach unten
 
Lehrräume der Jünglinge
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A long time ago, :: Die Helle Seite der Macht :: Coruscant :: Jedi-Tempel-
Gehe zu: