A long time ago,

in a galaxy far, far away...
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Oberfläche

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Shira
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.04.08

Charakter
Wesen: Arkanianer
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 12:37 pm

Von: Saleucami (Orbit)


Saleucami (Planetenoberfläche)


Mit ihrem Eta-2-Actis-Abfangjäger landete Shira inmitten der wüsten Pampa. Selbst R5-K7 piepste einige abfällige Laute, über diese trostlosen Gegend hier. Die Cockpitklappe öffnete sich und die Padawan kletterte hinaus. Schon gleich erreichte Shira einen Wall voll Hitze. "Na toll, muß das hier so heiß sein?" Sie sah sich um. Ganz in der Nähe befanden sich die Reste eines republikanischen Schiffes. Auch einige Frackteile lagen verstreut herum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dalea
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.05.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 2:36 pm

Dalea landete nah bei Shira und den Überresten des republikanischen Schiffes. Sie löste die Sicherheitsgurte, legte das Comlink beiseite und öffnete auf Knopfdruck die Cockpitklappe ihres Fighters. Ihre Erwartungen, endlich ein kühles Lüftchen um die Nase zu haben, erfüllten sich nicht. Die Luft war schwül warm und schien einen förmlich zu erdrücken. Dalea zog sofort ihre Robe aus, die sie während des Fluges noch getragen hatte, denn im Weltall war es sehr kalt. Dann schlenderte sie zu Shira hinüber, die sich bereits das Wrack aus einiger Entfernung anschaute.
Man, ist das heiß hier ! Die junge Jedi reagierte nicht, sie war zu sehr in ihre Gedanken versunken.
Was meinst du, liegt das Schiff wohl schon sehr lange hier ? So wie die Überreste aussehen, muss es ganz schön was durchgemacht haben., meinte Dalea, doch sie kam nicht dazu, das Schiff nach irgendwelchen Erinnerungen zu scannen, denn da landeten bereits die Anderen. Besser gesagt, das Schiff, in dem sich ihr Meister befand kam mit einer ziemlichen Bruchlandung zum Erliegen, sodass Dalea vor Schreck zur Seite sprang und schließlich wie ein Kind im Sandkasten auf ihrem Hintern saß, die Beine vor sich gestreckt und sich mit den Händen abstützte. Völlig verdattert saß sie da und starrte das Schiff an. Sie hörte noch nicht einmal R7 , der eindringlich und aufgeregt piepste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shelby
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 26
Ort : Kerpen

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 3:06 pm

Shelby verfolgte den Landeanflug der Schrottmühle, der sich nicht sonderlich von dem ihren unterschied und sah erschreckt dass das andere Schiff um ein Haar Dalea unter sich begrub, die aber noch wegspringen, oder besser wegfallen konnte. Doch Meister Jerec war ganz ruhig, hielt das Schiff mit Mühe auf Kurs und schaffte es, eine erstaunlich saubere Landung hinzulegen. Shelby musste erst ein paar mal durchatmen bevor er sich abschnallte und das Schiff verliess. Er hatte das Gefühl jemand würde ihm einen riesigen Fön auf der heißesten Stufe ins Gesicht halten... Er blieb im Schatten des Schiffs stehen und sah sich um. Es war das reinste Trümmerfeld, die Überreste des republikanischen Schiffes, das vor wenigen Sekunden abgestürzte Schiff, die sprachlose Padawan, die eben dieses Wrack anstarrte als könne sie es allein mit Blicken wieder reparieren, die Luft war erfüllt von aufgewirbeltem Staub. Das atmen wurde zusätzlich dazu noch von der Schwüle und der Hitze erschwert...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.saberproject.de
Shira
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.04.08

Charakter
Wesen: Arkanianer
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 4:32 pm

Oberfäche

Dalea landete genau neben Shira. Auch ihr setzte die enorme Hitze zu.

"Hm, die Vegetation ist hier nicht so sehr ausgeprägt. Ich denke mal etwa zwei Standart-Wochen. Man kann es in etwa abschätzen, wenn man sieht, wie weit und viel die Bodensegmente schon in das Schiffinnere eingedrungen sind. Das kann allerdings auch täuschen, wenn z.B. durch besonders kräftige Winde was hineingetragen worden ist."

Shira befreite sich aus ihrem Mantel und friemelte ihn ganz klein. Die Padawan ging in das Schiffs-Frack in Richtung Cockpit. Dort hielt sie nach den Sicherheitsgurten Ausschau. Es dauerte auch nicht lange, bis sie sie fand. Mit ihrem aktiviertem Lichtschwert trennte Shira sich etwas von den Gurten ab. Sie bastelte sich daraus eine Art Rucksack. Mit den etwas kürzeren Teilen band und verknotete die Jedi-Padwan ein Netz um den Mantel und mit den längeren Striemen, fertigte sie die Tragegurte. Welche Shira dann auch gleich ausprobierte und sich über die Schultern schnallte. - Und es ging ziemlich gut. Als die Arkanierin wieder hinauskam, waren Shelby und Jerec auch schon angekommen. Shiras sehr blassen Haare, so wie ihre Haut reflektierten ganz besonders intensiv die Sonne wieder. Ihr war klar, das ihre Bastel-Aktion etwas merkwürdig wirken könnte. Deshalb erklärte sie sich.

"Da sind noch einige Sicherheitsgurte zum Rucksack basteln da. Meine Meisterin bleut mir ein, ja die Ausrüstung beinander zu halten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elissa Jorel
Jedi-Ritter(Meister)
Jedi-Ritter(Meister)
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 60
Ort : Pilsting/Niederbayern

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert, Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 6:23 pm

Oberfläche
Elissa öffnete vorsichtig die Augen. Die letzten Sekunden waren nervenaufreibend gewesen weil sich das Schiff kaum noch steuern ließ und sich buchstäblich auflöste. Und wenn Dalea nicht so schnell reagiert hätte...................... sie schüttelte den Kopf.
Dash grinste vor sich hin und seine Bemerkung "Wieder mal ne Bruchlandung Elissa, das wird langsam zur Gewohnheit bei Dir" war nicht gerade hilfreich und ärgerte sie. Hättest du dieses Ding gescheit repariert hätte ich ne richtige Landung und keinen einigermaßen kontrollierten Absturz hingekriegt, fauchte sie. Dash schaffte es immer wieder sie richtig wütend zu machen. Verärgert sprang sie auf und eilte zum Ausgang. Sie betätigte den Schalter aber natürlich tat sich nichts. Das blöde Ding hatte sich verklemmt. Mit einem Machtstoß der stärker als nötig war und ihrer Wut entsprang, schleuderte sie die Tür etliche Meter weit auf die Planetenoberfläche. Da die Rampe natürlich auch nicht ausgefahren war, sprang sie hinterher und schaute sich um. Das Wrack des republikanischen Schiffes war nur wenige Meter entfernt und einige Padawane standen in der Nähe und schauten die Schrottmühle entgeistert an. Wut war jetzt nicht angebracht, also setzte sie einen neutralen Gesichtsausdruck auf und brachte ihre Gefühle einigermaßen unter Kontrolle. Der Planet war genauso, wie er aus dem Orbit erschien, trostlose Wegetation und drückend heiß. Dalea saß in der Nähe auf dem Boden mit etwas irritiertem Gesichtsausdruck. Elissa ging zu ihr hinüber und schaute besorgt auf sie herab. Bist du verletzt, Dalea?

_________________
Wen du nicht mit Klugheit beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
Meisterin von Macen Anrhe, wirklich schwierige Aufgabe, grins
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.sciencefiction-fantasy.de
Dalea
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.05.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 8:41 pm

Dalea schaute zu Elissa auf.
Nein, nein.... alles in Ordnung glaube ich.Dalea tastete vorsichtig ihren Körper ab, keine Verletzungen. Dann kamen ihre Lebensgeister wieder zurück und sie reagierte endlich auf das Piepen von R7. Dalea rappelte sich auf und ging zu ihrem Fighter, einen Augenblick später kehrte sie wieder zurück.
Ich hatte R7 gebeten, mir alle verfügbaren Informationen über Saleucami herauszusuchen. Wir haben es hier mit einem Wüstenplaneten zu tun, eine Kraterlandschaft mit kleinen Ozeanen. Die ansässige Gesellschaft besteht aus Wroonianern, Weequays, Grans und noch einigen Einwanderern, die offizielle Sprache ist Basic. Mit der Verständigung dürften wir also keine Probleme haben. Dalea schaute in die Runde, alle sahen irgendwie völlig fertig und nicht aufnahmefähig für Informationen aus. Trotzdem fuhr sie noch ein wenig fort.
Laut R7 soll hier zur Zeit der Klonkriege eine Klonproduktion stattgefunden haben, doch anscheinend sind die Minen, in denen sie endstanden sind, zerstört worden. Dalea machte ein ernstes Gesicht, sie spürte, dass hier noch andere Dinge passiert waren. Sie suchte in der Macht nach irgendeinem Anzeichen, nach einem Lebenszeichen von Stass Alli, der Jedi-Meisterin, die es zu retten galt. Nichts ! Vielleicht verbarg die Jedi ihre Aura, da immer noch Gefahr bestand, vielleicht lebte sie aber auch gar nicht mehr, was bedeuten würde, dass sie alle tatsächlich in eine Falle geraten waren. Dalea ging zu ihrem Meister hinüber, der mittlerweile aus der Schrottmühle gekrabbelt war und nun an das Schiif gelehnt im Schatten stand.
Ich hab da ein ganz mieses Gefühl Meister Dash !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Macen Anrhe
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 13.04.08
Alter : 29
Ort : Mönchengladbach

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 10:17 pm

Saleucami – Orbit|| Macen und die anderen

Macen befolgte die Aufforderung aus dem Schiff das in ihre Mitte flog und breitet alles vor in den Orbit des Planeten vor zu stoßen. Er froher leicht bei dem Anblick der Planeten Oberfläche. Es war schwach aber merkbar zu spüren, etwas ziemlich beunruhigendes, je näher sie der Atmosphäre kamen umso nachdenklicher wurde Macen, was war dort geschehen? Welche Auswirkungen hatte der verdammte Krieg auf den Planten gehabt? Kamen sie vielleicht zu spät?

Er funkte seine Meisterin und Dash an seine stimme Zitterte kaum merklich doch die beiden Meister würden es sicher bemerken.


Meisterin Elissa und Meister Rendar, wisst ihr vielleicht mehr über diesen Planten, es scheint hier etwas nicht zu Stimmen.

Macen steuerte auf die ihm zugesandten Koordinaten zu. R2 machte während des Fluges einen kleinen Scann der Umgebung und teilte Macen mit was er alles an Auffälligkeiten wahr nahm, durch die Macht konnte Macen jedoch mehr erfahren als durch die Technik des Droiden, dieser musste aber ja irgendwie bei Laune gehalten werden. Hinter Macen ihm dicht auf den Versen flog der Padawan Tyla, sie machte sich sicher auch Gedanken was ihnen nun bevorstand.

Was ist denn bei denen Los?

Macen sah das trudelnden Schiff in dem seine Meisterin und Dash waren. Was ist machten die gerade dort? Er folgte dem Schiff immer auf Abstand bedacht und musste leicht mit dem Kopfschütteln als es eine „Bilderbuchlandung“ hinlegte. Macen landete neben dem Schiff und sprang aus dem Cockpit. Er streifte die nicht Robe ab, er war solch ein Klima gewohnt und es machte ihm nicht das geringste aus. Er nahm Schwache Lebenszeichen war sie waren fast nicht zu spüren.

Er heilte zu den anderen sicher hatte jeder von ihnen das selbe wahrgenommen, er hoffte das jemand wusste was sie nun unternehmen sollten. Die Meister waren erfahrener auf sie musste man bauen, das sie mit der nötigen Effizienz an diese Mission gingen. Einer von ihnen ein Padawan konnte wohl kaum entscheiden was man machen sollte, sie alle würden auf die anwesenden Meister vertrauen.

Der Padawan Dalea kam mit Information über Saleucami. Einiges davon würde man sicher brauchen. Macen ging hinüber zu Dalea und Sprach auch nur so das sie hören konnte was er ihr sagte.

Dalea ein kleiner Tipp unter Padawane. Verlasse dich nicht auf deine Gefühle sie könne trügerisch sein, vertraue der Macht, horch in sie hinein. Du wirst ein viel besseres Bild über deine Umgebung erhalten.

Als er ihr dies sagte machte er kehrt und stellte sich wieder zu seinem Schiff, er war ganz bequem neben dem größeren Schiff gelandet und stellte sich nun in dessen Schatten. Er sah die Blicke des Padawan Tyla, sie musste wohl wissen was er gerade eben zu Dalea sagte. Mit einem kleinen grinsen schaute er zu dem "kleinen" Padawan (Tyla).

Nun gut Meister was würdet ihr Vorschlagen was sollte wir eurer Meinung nach tuhen.

Saleucami – Oberfläche || Macen und die anderen

_________________
Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.
Macen Anrhe Padawan von Jedi Ritter Ejoku, ein Mords Spaß
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 11:00 pm

Oberfläche/Saleucami

Dash lehnte im Schatten an der Maschiene.
Dash setzte sich in Richtung Elissa in Bewegung, "Elissa Wir müßen mal kurz reden." sagte Dash ruhig.
"Nur einen Moment Elissa, ich muß erst noch nach Dalea sehen" sagte Er weiter.
Dash sah Dalea an und fragte Sie ob Alles in Ordnung ist.
Dalea sah Dash nur an ohne ein Wort zu sagen.
Dalea sah noch etwas mitgenommen aus und Dash sagte kurz, "Wenn Du wieder in Ordnung bist dann komm zu mir und Elissa rüber."
Dash stellte sich mit Elissa etwas abseits und beschwerte sich bei Ihr über die Kritik an Seiner Reparatur.
"Elissa das war das Beste was ich tun konnte mit dieser Mühle, und Du hast mal wieder Bruch gemacht wie fast immer denk Bitte an die anderen 3 Fighter die Du geschrottet hast." sagte Dash grinsend.
Er spürte das Sie lachen wollte aber Sie tat es nicht da Sie sich sehr gut erinnern konnte was Er meinte, und Sie tat als wäre Sie sauer auf Dash aber Er wußte das Sie nur spielte.


______________________________________

„Wie es aussieht, habe ich hier eine ziemliche Schweinerei angerichtet.“
Nach oben Nach unten
Elissa Jorel
Jedi-Ritter(Meister)
Jedi-Ritter(Meister)
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 60
Ort : Pilsting/Niederbayern

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert, Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 11:15 pm

Oberfläche
Elissa dachte zurück an die drei geschrotteten Fighter und musste innerlich lachen. Es waren keine so spektakulären Abstürze, wie der Jetzige aber es war jedesmal nur Schrott übrig geblieben.
Wenn ich mich recht erinnere, hattest du an allen drei Fightern rumgewerkelt, Dash, meinte Elissa nun ihrerseits lachend. Das könnte einem ja schon zu denken geben. Vorallem der dritte Fighter, den wolltest du schneller machen und was ist passiert. Beim Anflug auf den Landeplatz des Tempels hat sich der Antrieb völlig vetrabschiedet. Der Rat war nicht erfreut über den Schaden der da entstanden ist. In Erinnerung an Dashs schuldbewusstes Gesicht damals musste sie herzhaft lachen.

_________________
Wen du nicht mit Klugheit beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
Meisterin von Macen Anrhe, wirklich schwierige Aufgabe, grins
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.sciencefiction-fantasy.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Oberfläche   Do Jul 03, 2008 11:48 pm

Oberfläche

Dash sah Elissa verdutzt an als Sie das von den Fightern sagte.
"Elissa Du weißt doch ganz genau das ich Dich nie in Gefahr bringen würde." sagte Dash zu Ihr
"Die Maschinen waren immer 100 Prozentig in Ordnung wenn ich daran gebaut habe." sagte Er weiter.
Er zog sich die Robe aus und ging lässig in die Schrottmühle.
Dash griff sich wie immer den Werkzeugkasten als Er ein poltern aus dem Laderaum hörte.
Dash zog den Blaster unter der Tunika hervor und zielte auf die Laderaumtür.
Plötzlich öffnete sich die Tür und Alina kam heraus, Sie sah verschlafen aus aber das war normal.
"Was machst Du an hier an Bord Alina, wie kommst Du hierher?" fragte Dash.
Alina sah auf den Blaster in Dashs Hand und war etwas erschrocken.
Dash steckte den Blaster wieder unter die Tunika.
"Wenn Du schon mal hier bist Alina dann geh zu den Anderen, Sie sind vor dem Schiff."sagte Dash und drehte sich um und griff nach dem Werkzeugkasten und ging in die Abteilung mit dem Hüllenbruch.
Dash rief nach Elissa, "Elissa ich brauch Dich kurz hier, komm Bitte mal in den 2ten Lagerraum Du mußt Dir hier was ansehen!"
"Ich glaube das war Unser Saboteur, der Hüllenbruch war kein Zufall erst die Blasterkontrolle dann die Torpedos und jetzt sowas!"sagte Er weiter.
"Was war bloß los hier warum wollte Jemand die Mission sabotieren?"fragte sich Dash.



---------------------------------------------------
„Oh, nur keine Sorge. Das ist nicht gerade unser Tag der herzlichen Empfänge.“
Nach oben Nach unten
Dalea
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.05.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Fr Jul 04, 2008 4:51 pm

Meister Dash ließ Dalea noch einen Augenblick Zeit, um sich wieder zu erholen und ging schließlich zu Elissa hinüber, um mit ihr zu reden. Plötzlich stand Macen neben ihr und gab ihr den Ratschlag, besser in die Macht zu horchen, als auf die eigenen Gefühle zu vertrauen. Dalea sah zu dem großen Padawan auf und nickte zustimmend, bemüht, trotz der Hitze, die unweigerlich Erschöpfung in ihr hervorrief, zu lächeln.
Dann hörte sie Dash nach Elissa rufen, da er wohl etwas entdeckt hatte, und gleichzeitig kam Alina aus der Schrottmühle gestolpert, aber wo war ihr Meister ? Seltsam. Dalea warf einen Blick auf das republikanische Schiff und es schien sie magisch anzuziehen, denn sie spürte, dass viele Erinnerungen daran hingen. Ungeduldig wartete sie darauf, dass es endlich irgendwie weiterging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alyna Assant
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 13.04.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Fr Jul 04, 2008 5:25 pm

Alina hatte auf die Frage des Jedi-Ritters Dash Rendar nicht antworten können, was sie hier tat, denn sie konnte sich an nichts mehr erinnern, außer Bruchstücke der Order 66, die vor nicht all zu langer Zeit statt fand. Als sie die Rampe hinunter ging, erblickte sie Wüste und direkt vor dem Cockpit 2 weitere Padawane, Macen Anrhe und Dalea'Shi, neben ihnen entdeckte sie eines der republikanischen Schiffe, das nur noch als Wrack auszumachen war. "Wo sind wir hier? Was ist passiert?", fragte sie nun die Anwesenden. "Ich weiß nicht mehr wirklich, was passiert war, nicht einmal, wo sich mein Meister befindet, bisher gibt kein Lebenszeichen von ihm." Alina sah die Anderen traurig an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darth Sidious
Sith-Lord(Triade)
Sith-Lord(Triade)
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 09.05.08
Ort : Bastion

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Fr Jul 04, 2008 5:42 pm

Jerec, der nun ebenfalls das Schiff verlassen hatte, tauchte plörtlich hinter Alina auf. "Wir sind auf Saleucami, was ja auch unser Reiseziel war, Padawan. Um zu beschreiben, was hier passiert ist, würde man sehr lange benötigen. In erster Linie sind hier Morgukai-Klone, Sora Bulq, eine gewaltige Schlacht und Order 66 passiert."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elissa Jorel
Jedi-Ritter(Meister)
Jedi-Ritter(Meister)
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 60
Ort : Pilsting/Niederbayern

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert, Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Fr Jul 04, 2008 7:56 pm

Landplatz
Nach Dashs Meinung war also auch der Hüllenbruch Sabotage. Irgendwie überraschte das Elissa nicht. Sie zuckte mit den Schultern. Daran ließ sich jetzt auch nichts ändern. Sie vertraute darauf das zum gegebenen Zeitpunkt die Macht den Schuldigen enttarnen würde. Wie hieß es doch gleich - wenn die Macht eine Tür schloss, öffnete sie stattdessen ein Fenster. Jetzt gab es Wichtiges zu tun. In dem Wrack gab es hoffentlich Hinweise wer hier abgestürzt war und warum, möglicherweise auch Sabotage?
Elissa näherte sich den Trümmern. Ihr Padawane schaut euch um, selbst der kleinste Hinweis kann wichtig sein. Republikanische Schiffe stürzen nicht einfach so ab. Nutzt dazu die Macht, so wie ihr es gelernt habt. Irgendetwas stimmt hier nicht und ich will wissen was das ist. Auf keinen Fall ist dies Meisterin Allies Schiff. Sie war mit einem Jedi-Fighter unterwegs

_________________
Wen du nicht mit Klugheit beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
Meisterin von Macen Anrhe, wirklich schwierige Aufgabe, grins


Zuletzt von Elissa Jorel am Fr Jul 04, 2008 8:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.sciencefiction-fantasy.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Oberfläche   Fr Jul 04, 2008 8:09 pm

Landeplatz

Dash sah auf den Hüllenbruch, Er schüttelte nur kurz den Kopf.
Elissa stand neben Ihm und sah sich die Bruchstelle ebenfalls an.
Sie drehte sich um und verließ die Schrottmühle und ging zum Wrack des Schiffes.
Dash ging einige Sekunden nach Ihr auch zu der abgestürzten Maschiene.
Einige kleine Teile lagen vor Dash im Staub, einige sahen aus wie verbrannt.
Dash nahm Eins der Teile auf und betrachtete Sie näher.
Er roch an einem Teil das Er in der Hand hatte und dieser Geruch kam Ihm bekannt vor,da war der typische Geruch von Molekularsprengstoff.
"Elissa sieh Dir das mal an, das stammt von einer Sprengladung."sagte Dash ruhig.
Dash reichte Ihr das Wrackteil und Elissa betrachtete das Teil sehr genau.
"Wir haben ein Problem Elissa dieser Sprengstoff wurde von den Klontruppen benutzt während des Krieges. Was tun Wir jetzt?"fragte Dash.
Er sah Elissa an.


____________________________________

„Oh, nur keine Sorge. Das ist nicht gerade unser Tag der herzlichen Empfänge.“
Nach oben Nach unten
Alyna Assant
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 13.04.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Fr Jul 04, 2008 11:52 pm

"Saleucami?" Alina sah den Jedi mit einem forschendem Blick an. "Was für eine Schlacht?" Alina's Blick schweifte anschließend hinüber zu dem republikanischem Schiff. "Die Order 66 fand anscheind überall dort statt, wo die Jedi in Kämpfe verwickelt waren." Nachdem nun auch Dash zu dem Rest der Gruppe kam, sah Alina die anderen beiden Padawane an und deutete ihnen, sich ebenfalls in das Wrack zu begeben, um nach Hinweisen zu suchen. "Los kommt, wir sollten das tun, was man uns sagt", sagte sie in Richtung Macen und Dalea, und ging langsam auf das republikanische Schiff zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shira
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.04.08

Charakter
Wesen: Arkanianer
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Sa Jul 05, 2008 2:35 pm

Oberfläche

Shira verband sich mit der Macht. Anstatt in das Schiffs-Frack hinein zu gehen, ging sie die umliegende Gegend absuchen. Dabei ging sie von Trümmerteil zu Trümmerteil und schaute es sich genau an. Sie ging weiter und weiter. Unter einem Schutthaufen fand die Padawan einen ziemlich platten, durchgelöcherten und durchschlitzten Dekompressionsanzug. So als hätte man ihn mit einer Klinge mehrmals aufgeschlitzt. Die einheimischen Skakoaner mussten diese Anzüge hier benutzen. Sie gründeten einst die Techno-Union. Gleich nebenan in der Erde gedrückt, lag ein kleines tragbares Totem. Shira hob es auf und betrachtete es genauer. Sie befühlte das Material - und es roch streng nach Pheromonen. "Das gehört bestimmt zu einem Weequay. Für ihre Mondgöttin Quaay." Mit ihren Funden ging sie wieder zurück zum Schiffs-Frack und erstattete Elissa Bericht.

"Ich habe diesen Dekompressionsanzug gefunden. Er weist lauter Schlitze und Löcher auf, die durch Klingen verursacht sein könnten. Ich denke es waren Weequays, die einen Skakoaner nieder gemacht haben. Denn ich habe noch ein typisches Totem von ihnen unmittelbar daneben in der Erde gefunden. Und nach ihnen riechen tut es auch."

"Also entweder haben sie ihn dahin gejagt oder er war schon vorher dort gewesen."




Nicht im Game: Ich habe mein Chara-Blatt aktualisiert.:

EDIT - Zusatz: Shira gehörte eigentlich zu den Abkömmlingen, welche spitze Ohren, 5 Finger an jeder Hand, blasse Haut und eine Anfälligkeit gegenüber Krankheiten besaßen. Ihre Eltern jedoch, beide Wissenschaftler, veränderten noch während der Schwangerschaft die Genstruktur. Sie verwendeten Gene von reinrassigen Arkanianern, wodurch sie normale Ohren bekam, 4 Finger an jeder Hand und die gewöhnlich normale Resistenz gegen Krankheiten erhielt. Jedoch die blasse Haut und blauen Augen sind geblieben. Mit dieser verbotenen Aktion wollten die Eltern ihrem Kind einen Gefallen tun und vor einem Leben mit vielen Krankheiten bewahren. Erst später stellten sie fest, das ihre Tochter einen erhöhten Midichlorianerwert besaß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dalea
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.05.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Sa Jul 05, 2008 9:49 pm

Na endlich tut sich was., seufzte Dalea und ging hinter den Anderen her, in das Wrack hinein.
Im Inneren war es angenehm kühl, sodass Dalea erleichtert aufatmete. Sie schaute sich um, auch der Sand hatte schon seinen Weg hinein gefunden und bei jedem Schritt knirschte es unter den Stiefeln. Aber Dalea schlug noch etwas anderes entgegen, ein Schwall von Erinnerungen, der so gewaltig war, dass sie keine einzelnen Informationen herausfiltern konnte und sich erst einmal an der Wand abstützen musste, um ihr Schutzschild vor den ganzen Schwingungen wieder aufzubauen. Sie rieb sich die Schläfen und verfluchte insgeheim ihre Fähigkeiten, die nicht nur nützlich, sondern auch sehr lästig sein konnten.
Sollten die Andern schon mal nach Hinweisen suchen, sie würde dann dazustoßen, aber erst musste sie sich an die Atmosphäre gewöhnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Oberfläche   Fr Jul 11, 2008 8:36 pm

Oberfläche/Wrack des Schiffes

Dash sah sich die Trümmerteile genau an und er spürte das Etwas stimmte nicht.
Ihm kam die Art wie der Anschlag ausgeführt wurde irgendwie bekannt vor aber Dash konnte sich nicht erinnern.
Nur der Geruch der Sprengstoffreste, Der kam Ihm bekannt vor.
Molekularsprengstoff, nur die Technologieunion verfügte über diesen Sprengstoff.
Doch welches Interesse hätte die Technologieunion an diesem Anschlag.
Auch die Motive waren Dash unklar.
Dash sah in die Runde der anwesenden Jedi und dann fiel sein Blick auf die Klonsoldaten.
Dash tragte sich,"Könnten Klontruppen den Anschlag verübt haben?"
Er nahm geistigen Kontakt zu seinem Padawan Dalea auf und vermittelte Ihr die Situation.
Dash ging langsam zu Elissa und sagte zu Ihr,"Komm mal mit Wir müssen reden!"
"Irgend Etwas stimmt hier nicht Elissa, das Attentat war kein Zufall und ich glaube die Attentäter waren Klontruppen!" , sagte Dash weiter.
"Ich mache mir Sorgen um die Sicherheit von Allen,besonderst um Deine Elissa!"sagte Dash mit besorgtem Gesicht.


_________________________________________

„Über 1000 Generationen lang sind die Jedi-Ritter in der Alten Republik die Hüter des Friedens und der Gerechtigkeit gewesen. Bevor es dunkel wurde in der Welt, vor dem Imperium“
Nach oben Nach unten
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 26
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Sa Jul 12, 2008 11:13 am

Tyla sas setzte sich auf den Wuestenboden und seufzte. "Hier koennt ich Urlaub machen..." Sie grinste und schaelte sich aus ihrer Tunika. Kurze Zeit spaeter hatte sie nur noch ihre Hose, ihre Stiefel und ein knappes Top an und lag auf dem Ruecken. Sie stopfte ihre Sachen als Kopfkissen unter ihren Kopf und schloss die Augen. "Will mich jemand eincremen?"




(Das was ich jetzt in Klammern tippe loesche ich zu Hause wider: Also... SCHOENE GRUESSE AN EUCH AUS MALTA!!! Hier ist es sowas von verdammt heiss... trotzdem ist der Urlaub echt klasse. Freu mich dennoch wieder auf Deutschland.. ist hier alles etwas einfach..sogar die Tastatur ist hier anders. Deswegen sorry wegen der komischen rechtschreibung... ich freu mich schon drauf euch wieder zu sehen.. bzw. manche wieder zu schreiben.. ich hab mir das hier ein wenig durchlesen koennen..hatte aber nicht fuer alles zeit.. also sorrz wenn ich jetzt was ueberlesen hab.. mein post is ja relativ einfach.. danke dir besonders macen das du mich weiter mitziehst machste super ^^ auch ein herzliches willkommen von mir an alina und euch noch viel spass und bis in einer woche!!!

Eure Tyla)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Darth Sidious
Sith-Lord(Triade)
Sith-Lord(Triade)
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 09.05.08
Ort : Bastion

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Sa Jul 12, 2008 5:30 pm

"Bist du von allen guten Geistern verlassen, Padawan?", fragte Jerec Tyla mit gerunzelter Stirn. "Hier könnten jeden Moment Klone, überlebende Morgukai und weiß die Macht was noch alles auftauchen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alyna Assant
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 13.04.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Sa Jul 12, 2008 5:49 pm

"Eincremen?" Als Alina nun richtig zu sich kam und sich umsah, waren die Anderen bereits weg, bis auf der Jedi Jerec und die Padawan Tyla, die auf dem Wüstenboden lag. "Wir machen hier keinen Urlaub, das hier ist eine Mission." Anschließend sah sie Jerec an. "Ich passe sicherlich nicht auf sie auf", und verschwand dann langsam in Richtung des republikanischen Schiffes, das als ein Wrack auszumachen war, indem die Jedi nach Hinweisen suchten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shelby
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 26
Ort : Kerpen

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   So Jul 13, 2008 8:43 pm

Shelby stand im Schatten des republikanischen Kreuzers und schaute zurueck zu Meister Jerec, der ueber Tyla stand, die im Sand lag. Er schien sich ueber sie aufzuregen, was scheinbar nicht selten vorkam. Da die anderen nur irgendwo im Wrack waren und den Absturz rekonstruieren wollten, setzte er sich einfach davor und sah dem Meister dabei zu, wie er versuchte, sie zurecht zu weisen...

(An dieser Stelle von mir einen schoenen Gruss auch von mir, hier auf Malle ist super wetter =D kanns trotzdem kaum erwarten wieder nach hause zu kommen, ist zwar chillig, aber langweilig hier. Dann bis in 2 oder 3 Wochen, je nachdem wie schnell ich mich wieder in halbwegs geregeltes leben einfinden kann Very Happy)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.saberproject.de
Elissa Jorel
Jedi-Ritter(Meister)
Jedi-Ritter(Meister)
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 60
Ort : Pilsting/Niederbayern

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert, Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Mo Jul 14, 2008 10:50 pm

Oberfläche
Elissa schaute sich den Dekompressionsanzug an. Hm, Weequays, ein sehr sonderbares Volk und Molekularsprengstoff? Wie passte das zusammen, das ergab doch keinen Sinn. Wenn Klontruppen diese Schiff zerstört hatten, dann musste es von Bedeutung gewesen sein. Sie fühlte sich unwohl, irgendetwas passierte. Eine dunkle Welle schien sich zu nähern. Beunruhigt schaute sie sich um, aber die Bedrohung war nicht eindeutig, es gab keine Richtung.

_________________
Wen du nicht mit Klugheit beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
Meisterin von Macen Anrhe, wirklich schwierige Aufgabe, grins
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.sciencefiction-fantasy.de
Shira
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.04.08

Charakter
Wesen: Arkanianer
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Oberfläche   Di Jul 15, 2008 3:38 pm

Shira sah, das Elissa am überlegen war.

"Nun, diese Weequays könnten dazu beauftragt worden sein, den Skakoaner zu erledigen. Vielleicht von der Techno Union selber für welche er wahrscheinlich gearbeitet hatte, vielleicht hat er da ja Mist gebaut. Oder von einer anderen Gruppe, wie den Hutten, Piraten oder örtlichen Herrschergruppen."

Shira verneigte sich, ehe sie Elissa verließ. "Nächste Woche ist der Huttisch-Test. Da muß ich noch für lernen. Die Hälfte der neuen Vokabeln sitzen ja, aber der Rest noch nicht. - "Hachu Abeki?" bedeutet "Was wollt ihr?" und "Stesco, Slimo" - "Nimm dich in Acht, Schleimbeutel". Der bekannteste Fluch ist "Fierfek" was in etwa "Gift" bedeutet. Sowas wie "Bitte" und "Danke" wird nicht verwendet, gibt es also gar nicht. Alle Verben werden einfach in der Grundform gesprochen." Die Padawan musste sich erst wieder aus ihren Gedanken um den Huttisch-Test losreißen und sich auf die Gegenwart konzentrieren. Shira bewunderte Meisterin Allie. Diese war eine der eher wenigen Jedi-Heilern, aber natürlich auch ein Mitglied des Hohen Rates. Die junge Arkanianerin hoffte sehr, das sie die Jedi-Meisterin noch lebend finden würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Oberfläche   

Nach oben Nach unten
 
Oberfläche
Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Meine Klasse ist mir zu Oberflächlich ...
» Papercraft Jäger
» Todesstern

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A long time ago, :: Die Galaxie :: Äußerer Rand :: Saleucami :: Saleucami (Planetenoberfläche)-
Gehe zu: