A long time ago,

in a galaxy far, far away...
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rettungsmission - Los gehts

Nach unten 
AutorNachricht
Elissa Jorel
Jedi-Ritter(Meister)
Jedi-Ritter(Meister)
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 60
Ort : Pilsting/Niederbayern

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert, Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Rettungsmission - Los gehts   Mi Jun 18, 2008 10:56 pm

Cockpit
Woher soll ich wissen was hier schmort, knurrte Elissa gereizt zurück.
Die Schrottmühle hob wackelnd ab. Elissa biss die Zähne zusammen und beschleunigte vorsichtig. Als nichts Dramatisches passierte steigerte sie das Tempo. Dash, wir brauchen die Sprungkoordinaten und zwar bald und übermittel sie an alle anderen. Und hoffentlich funktioniert der Hyperantrieb, das sagte sie aber nicht laut. Langsam ließen sie das Chaos von Coruscant hinter sich und verließen die Atmosphäre und da, direkt voraus, waren ja auch schon die Jedi-Figter, zumindest 3 davon.
Mit einen kurzen Seitenblick zu Dash, was deine Differenzen mit Macen angeht, natürlich ist er irritiert. Ich hab ihn den Kodex gelehrt und jetzt musste er feststellen, das ich mich nicht sonderlich daran halte. Seine Reaktionen sind daher natürlich heftig, aber du als Meister solltest dich nicht provozieren lassen. Ich werde in keinem Fall zulassen, dass du ihn bedrohst. Sorg lieber dafür, das Dalea nichts erfähr, deine Gedanken nicht lesen kann, sonst hätten wir einen weiteren irritierten Padawan. Außerdem ist das jetzt wirklich zweitrangig.

_________________
Wen du nicht mit Klugheit beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
Meisterin von Macen Anrhe, wirklich schwierige Aufgabe, grins
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.sciencefiction-fantasy.de
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 26
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Do Jun 19, 2008 4:03 pm

"Rot 1 hier... alles klar... ich bin auch da.." Sie grinste. Gerade war sie dem entgegenkommenden Flugverkehr von Coruscant nur um Haaresbreite ausgewichen, oh wie liebte sie es die Anderen zu provozieren. "Rot 1 an Rot 5, wir sollten uns in zweier Teams aufteilen um beide Schiffe schützen zu können." Sie rückte das kleine Mikro zurecht und funkte Jerec an "Meister Jerec, ihr solltet ebenfalls starten, Shelby scheint interessiert zu helfen, vielleicht könnt ihr ihn einweisen." Dann wandte sie sich wieder an die Anderen Padawan "Rot 1 an Rot 5 Wir übernehmen das vordere Schiff. Meister Dash wird sich noch umgucken wenn er den Hintern voll bekommt.." Sie grinste "Shira, Dalea, seid ihr einverstanden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Do Jun 19, 2008 7:47 pm

Cockpit

"Dalea dürfte nichts mitgekriegt haben von den Vorfällen und Uns und Wir Beiden haben sehr viel erlebt.
Ich war Schmuggler und dann bist Du gekommen.
Sie kann zwar Gedanken lesen aber Sie wird das nicht bei mir tun denke ich mal"
sagte Dash leise zu Elissa.
Dash überlegte kurz und sagt zu Elissa weiter, "Wir sollten dieses Thema nach dem Einsatz besprechen aber halt Deinen Padawan im Zaum"
Dashs Finger fingen an auf der Computerkonsole rumzuhämmer um die Sprungkoordinaten zu berrechnen.
"Es wird einige Sekunden dauern bis der Computer das Ergebnis ausspuckt" sagte Dash zu Elissa.
"Der Hyperraumantrieb funktioniert mit Maximalleistung"sagte Er weiter.
Mit einem breiten Grinsen schaute Er Elissa an.
"Ich werde mal nachsehen was hier so riecht" mit diesen Worten erhob sich Dash und sah sich die Schaltkonsole an der Cockpitrückwand an.
"Die Kontrolle für die Blasterkanonen ist durchgeschmort, ich werd Sie überbrücken" sagte Dash und sah wieder Zu Elissa.
Sie zeigte im Moment keine regung aber Sie wollte etwas zu Ihm sagen.

_____________________________________________

„Wie es aussieht, habe ich hier eine ziemliche Schweinerei angerichtet.“
Nach oben Nach unten
Shelby
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 26
Ort : Kerpen

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Fr Jun 20, 2008 9:50 am

Shelby kam sich irgendwie überflüssig vor, deshalb ging er zu den anderen Jedi und fragte die anwesenden Meister ob er sich irgendwie nützlich machen könne. Es hätte ihn nicht gewundert wenn er zurückbekam dass er am besten einfach nicht im Weg stehe...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.saberproject.de
Shira
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.04.08

Charakter
Wesen: Arkanianer
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Fr Jun 20, 2008 3:35 pm

Von: Jedi-Tempel | Hangar

Orbit um Coruscant

Die Ionentriebwerke starteten im Hangar und ließen den Fighter zunächst in den coruscanter Luftverkehr abheben. Shira erlangte in dem Flieger eine immer weitere Höhe und bald schon befand sie sich im Orbitalraum. Die Padawan achtete natürlich darauf, das sie immer bei der Gruppe blieb und das auch sonst niemand zurückblieb. Tyla übernahm die Führung und teilte über die Kommunikationseinheiten alle Flieger ein.

"Ja klar! Dann übernehmen Dalea und ich die hintere Seite. Wir könnten uns demnach auch in eine rote und in eine blaue Gruppe aufteilen. Das wäre dann einfacher für jeden zu merken. Dann wär Dalea Blau 9 und ich Blau 2. Einverstanden?"

Shira lenkte ihren Jäger nach hinten auf die eher linke Seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darth Sidious
Sith-Lord(Triade)
Sith-Lord(Triade)
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 09.05.08
Ort : Bastion

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Fr Jun 20, 2008 10:11 pm

Zweiter Transporter

Jerec wandte sich an alle Anwesenden: "Für einen Blinden ist es nicht besonders leicht ein Raumschiff zu fliegen. Zwar sehe ich durch die Macht, doch beim Fliegen benötige ich ein hohes Maß an Konzentration, also bitte keine Störungen."
Der Miraluka ging ins Cockpit, ließ sich in den Pilotensessel fallen und leitete den Start ein. Kurz darauf folgte das Schiff der Capitol Klasse den bereits gestarteten Jägern in den dichten Flugverkehr von Coruscant.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elissa Jorel
Jedi-Ritter(Meister)
Jedi-Ritter(Meister)
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 60
Ort : Pilsting/Niederbayern

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert, Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Fr Jun 20, 2008 10:43 pm

Cockpit
Ein nervendes Piepen. Die Sprungkoordinaten waren da. Elissa übermittelte sie an die Anderen, da Dash ja mit diversen technischen Problemen kämpfte.
Padawan im Zaum halten, na klar, grummelte sie leise vor sich hin. Ihr war ein selbstständiger Padawan lieber, als einer, der gedankenlos jeden Befehl befolgte.
Elissa aktivierte die Komkonsole. Sind jetzt endlich alle da, können wir starten?

_________________
Wen du nicht mit Klugheit beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
Meisterin von Macen Anrhe, wirklich schwierige Aufgabe, grins
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.sciencefiction-fantasy.de
Darth Sidious
Sith-Lord(Triade)
Sith-Lord(Triade)
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 09.05.08
Ort : Bastion

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Fr Jun 20, 2008 10:45 pm

Jerec meldte sich: "Alles bereit, es kann losgehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dalea
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.05.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Sa Jun 21, 2008 11:51 pm

Dalea folgte dem Gespräch, oder besser gesagt sie hörte, wie Tyla die Führung übernahm. Sie verdrehte genervt die Augen im Kopf, ständig meinte die junge Padawan irgendwelche Befehle erteilen zu müssen. Aber anscheinend schienen ihr alle zu folgen, denn Shira zeigte sich bereits einverstanden.
Ich fände es persönlich besser, wenn jeder das Schiff übernimmt, in dem sich sein Meister oder seine Meisterin befindet, aber macht was ihr wollt. Mit diesen Worten drehte Dalea bei und flog hinüber zu Shira.
Also dann, Blau 9 ist bereit ! Daleaschaute auf ihren Bordcomputer und sah, dass Elissa die Koordinaten geschickt hatte. Sofort leitete sie alles für den Sprung ein.
Seid ihr soweit ?, fragte sie die anderen.Dann lasst uns endlich los, man braucht unsere Hilfe !!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shelby
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 26
Ort : Kerpen

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   So Jun 22, 2008 10:27 am

Da Shelby wohl eh nicht aktiv helfen konnte suchte er sich einen Platz, an dem er nicht im Weg war und meditierte über das erlebte. Endlich fand er Zeit das ganze ein wenig zu verarbeiten... Wieso konnten diese Typen von letzter Nacht ihn überwältigen.. Was war so anders an ihnen was ihn aus der Fassung hatte bringen können.. Sie waren zwar vorzüglich ausgebildet worden, nur hatten sie weder übernatürliche Fähigkeiten, noch waren sie machtsensitiv.. Aber es kamen ihnen auch immer mehr zu Hilfe.. Seit wann planen Schlägertypen oder gar Kopfgeldjäger etwas mit so vielen Leuten... Moment, was hatte Tyla gesagt.. ein Teil der Bevölkerung war der Meinung die Jedi hätten den Kanzler gestürzt um an die Macht zu kommen, ein anderer Teil wusste nicht was sie denken sollten... Ob es daran lag dass er ein Lichtschwert benutzte.. Da viel ihm wieder ein, dass zwei oder drei von ihnen gar nicht mit Blastern gekämpft hatten.. Sie kamen einfach auf ihn zu gerannt, schienen zum Schlag auszuholen, zogen aber irgendwoher eine kleine Vibroklinge.. Das muss es gewesen sein, sie sahen unbewaffnet aus.. Dass er darauf reingefallen war... Aber die Idee an sich fand er nicht schlecht, sowas in der Art konnte er auch gebrauchen, nur durfte es nicht stören. Er beschloss, sich aus Ersatzteilen eine vorläufige Version zu bauen, die er noch aufrüsten müsste, er glaubte nicht wirklich daran, dass auf diesem Schiff zufällig ein Virbodolch mit Cortosislegierung herumlag. Aber das sollte ja anderweitig beschaffen zu sein, vorerst musste es reichen sich aus einfachem Durastahl oder sonstigem eine kleine Klinge herzustellen. Nur blieb noch das Problem, dass die Klinge nicht stört, in Benutzung aber als Verlängerung des Armes dienen soll.. Shelby öffnete die Augen wieder, und machte sich auf die Suche nach einem Datapad, auf dem er Skizzen anfertigen könnte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.saberproject.de
Shira
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.04.08

Charakter
Wesen: Arkanianer
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Mo Jun 23, 2008 3:04 pm

Weltraum


Der Boardcomputer berechnete die vom Mutterschiff übertragenden Koordinaten für den Sprung in den Hyperraum. Noch zeigten die beiden Kontrolllämpchen rot. Bis sich zuerst das erste und dann auch das zweite auf grün schaltete.

"Blau Zwei ebenfalls bereit für den Hyperraumsprung."

Shira war bereit sich gleich in rasende Geschwindigkeit zu begeben.



Weiter: Orbit um Saleucami?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Mo Jun 23, 2008 8:02 pm

Cockpit der Schrottmühle

Dash prüfte die Zuleitungen für die Ionenkanonen, aber Die waren in Ordnung.
Das Kontrollpaneel der Blasterkanonen sah aus wie ein verbranntes Bathasteak.
Dash war gerade am überbrücken der Kontrolleinheit als sich eine Salve aus den Blastern löste und dabei fast Macens Jäger trafen.
Dash riß sofort die Kabel aus der Kontrolle und das Dauerfeuer stopte wieder.
Er lief schnell zum Copilotensitz und aktivierte die Com-Verbindung, "Macen Alles in Ordnung?" fragte Dash.
Bei der Frage grinste Dash dämonisch.
Dash sah Elissa an und fragte, "Wieso ist das Paneel überhaupt durchgeschmort Elissa und Wer war hier vor Uns an Bord?"
Dash überlegte kurz und sah Elissa wieder an und sagte, "Elissa es ist zwar nur ne Vermutung aber die Kontrolle der Kanonen schmort nicht einfach so durch, daran wurde manipuliert die Sicherheitsschaltung fehlte, ich checke jetzt die Protonentorpedos!"
Dash verließ das Cockpit und öffnete die Luke zur Torpedokammer.
Er kontrollierte die Torpedos, doch die Sprengköpfe waren deaktiviert.
Irgendetwas stimmt hier nicht dachte sich Dash.
Dash aktivierte die Sprengköpfe neu und betrat wieder das Cockpit und setzte sich in den Sessel und sah Elissa wieder an.
"Elissa ich glaube Wir haben einen Verräter unter Unserer Mission!" sagte Dash.


__________________________________________

„Oh, nur keine Sorge. Das ist nicht gerade unser Tag der herzlichen Empfänge.“
Nach oben Nach unten
Macen Anrhe
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 13.04.08
Alter : 29
Ort : Mönchengladbach

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Mo Jun 23, 2008 9:04 pm

Orbit um Coruscant|| Fighter || Macen

Verstanden Rot 1 lasst uns loslegen.

Was Was war.......


Macen wurde plötzlich von einer Salve aus Schnellfeuergeschützen fast getroffen. Es verwunderte ihn die Salve kam von dem Schiff auf dem seine Meisterin sich befand. Macen rief sich zur ruhe und wich dem Dauerfeuer aus doch dabei kam er an seine eigene Feuertaste und schoss eine Salve ins leer...... nein doch nicht Dalea befand sich an der stelle wo Macen sich Positionieren wollte.

Entschuldigung Dalea, mein Fehler .


Er kriegte die Maschine wieder unter seine Kontrolle und flog auf seinem letzten Kurs weiter.
Macen war wieder in seinem Element er liebte das Fliegen im Fighter er pflegte sämtliche Schiffe genauso liebevoll wie sein Lichtschwert. Er bekam die Sprung Daten auf seinem Monitor und lies sie von R2 einprogrammieren. Doch was machte der Fighter in dem wohl der Padawan Dalea drin saß, er machte etwas völlig gegenteiliges als zuvor gesagt wurde. Wollte Dalea etwa selber bestimmen wie sie was machen sollte.

Hier Rot 5. Blau 9 was machst du da. Vertraue auf die Padawan Tyla sie hat in solchen Dingen schon etwas Erfahrung. Lass dich zurückfallen ich übernehme die Seite.

Als Macen hinter sich schaute merkte er das irgend etwas faul war, das andere Schiff folgte ihnen nicht. Es wurde ihm immer unbehaglicher je mehr er daran dachte was der Grund für das Fehlen des Schiff wäre. Er öffnete den Kanal zu dem Schiff von Elissa und Dash.

Meister ich weiß nicht ob euch beiden das auch aufgefallen ist hier ist etwas ziemlich Faul, das andere Schiff folgt uns nicht mehr. Wisst ihr mehr über den verbleib des Schiffes.

Er drückte denn Knopf für die Kommunikation zwischen den Fightern.

Rot 5 an alle. Haltet die Augen offen und spürt in die Macht, ich habe ein ganz mieses Gefühl. Bildet einen Eskorte um das Schiff der Meister.

Er sah das das Blaue Team zu ihnen dem roten Team auf schloss. Man konnte nie vorsichtig genug sein in solchen Zeiten, so fand Macen. R2 piepte und machte Macen klar das die Sprung Koordinaten im System gespeichert wurden. Er wachtet nur noch auf das ein Zeichen das alle bereit waren.

_________________
Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.
Macen Anrhe Padawan von Jedi Ritter Ejoku, ein Mords Spaß
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shira
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.04.08

Charakter
Wesen: Arkanianer
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Di Jun 24, 2008 3:11 pm

Weltraum

Überrascht von der Salve des Frachters und den Schüssen von Macen, schüttelte Shira leicht verwundert den Kopf.
"Was ist denn nur los, so eine Salve feuert sich doch sonst nicht leicht ab?" Und auch Macens Aussage über den Funk, waren nicht gerade sehr beruhigend.

"Kann es sein, das daß zweite Schiff gar nicht vom Rat geplant war?"

Shira öffnete ihren Geist, um das fehlende Schiff zu orten. Doch sie empfing nichts, so als ob eine Nebelschwade alles einhüllen würde. "Hm, seltsam - wieso empfange ich nur Störungen?" Die Padawan dachte darüber nach, ob es nun Zufall war und z.B. vielleicht durch einen Ionensturm ihre Sehfähigkeit eingeschränkt wurde oder ob jemand da nachgeholfen hätte. Die Arkanierin wartete ab, ob vielleicht jemand von den anderen etwas erspüren konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dalea
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.05.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Di Jun 24, 2008 7:52 pm

Während Dalea noch vor sich hin grummelte, schoss plötzlich jemand auf sie. Sie stellte fest, dass die Blastersalve von Macen kam.
Macen ! Bist du verrückt geworden ?, rief sie erschrocken in ihr Comlink. Doch schließlich hatte der junge Jedi den Fighter wieder unter Kontrolle. Noch immer wie vom Donner gerührt, hörte sie seine Entschuldigung nicht, und auch nicht, dass er sie aufforderte sich an Tylas Worte zu halten. Erst, als sie sich fragte, wo denn das zweite Schiff sei und Macen alle aufforderte eine Eskorte zu bilden, da etwas nicht zu stimmen schien, kehrten ihre Gedanken zu ihr zurück. Dalea horchte in sich hinein, lauschte der Macht, denn auch sie hatte das ungute Gefühl, dass man das ganze Team in eine Falle gelockt hatte.
Dalea versank noch tiefer in der Macht und versuchte Kontakt zum anderen Schiff herzustellen. Selbst auf diese Entfernung konnte sie noch schwach Gefühle und Gedanken lesen. Sie nahm die Aura von ihren Mitjedi wahr, doch jemand fehlte.Was ist passiert ?, fragte Dalea in Gedanken und sofort erhielt sie Bilder erst vor kurzer Zeit geschehener Ereignisse. Sie sah Chihiro, wie diese von Bord des zweiten Schiffes ging, weil sie zum Senat gerufen wurde, und sie sah.....Ineat ! Diese führte ein Gespräch, und obwohl Dalea ihre Worte nicht verstehen konnte, wusste sie doch sofort, dass Ineat etwas damit zu tun hatte. Schnell kehrte sie aus dieser Art von Meditation zurück, etwas zu schnell, denn es fühlte sich an, als ob sie in ihren Körper zurückgeworfen würde. Dalea keuchte und holte tief Luft.
Sie stellte die Kommunikation zu den anderen her.
Hier Blau 9. Ich glaube, man hat uns in eine Falle gelockt und ich habe die Befürchtung, dass Ineat etwas damit zu tun hat ! Ich denke wir sollten noch mal umkehren und schauen, wo das zweite Schiff bleibt, ich denke, unsere Freunde sind in Gefahr.
Dalea wusste, dass die Zeit drängte und die Mission schon viel zu lange hinausgezögert wurde, aber sie konnten doch die Anderen keinen Gefahren aussetzen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Macen Anrhe
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 13.04.08
Alter : 29
Ort : Mönchengladbach

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Di Jun 24, 2008 8:14 pm

Orbit um Coruscant|| Fighter || Macen

Negativ Blau 9. Wir haben vom Rat einen Auftrag erhalten denn sollten wir auch erfüllen. Unsere „Freunde“ sind wie wir auch Jedi sie wissen was sie zu tuhen haben. Wenn wir umkehren würden, könnten unsere Jedi und Brüder und Schwestern in einer noch Größere Gefahr schweben, wir sollten nicht eingreifen. Die Mission hat Priorität.


Er war fassungslos. Doch lies er sich nicht vom Kurs abweichen. Er schaltete das Comlink wieder an.

Meisterin Elissa Meister Dash bereit für den Hyperraumsprung, ich starte ihn auf eure Kommando.

_________________
Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.
Macen Anrhe Padawan von Jedi Ritter Ejoku, ein Mords Spaß
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elissa Jorel
Jedi-Ritter(Meister)
Jedi-Ritter(Meister)
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 60
Ort : Pilsting/Niederbayern

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert, Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Di Jun 24, 2008 10:31 pm

Cockpit, Schrottmühle
Elissa spürte die Unruhe und Besorgnis der Anderen, aber davon durfte sie sich nicht beirren lassen. Die Dinge liefen schließlich nie so, wie sie sollten. Obwohl, diese Fehlfunktion der Blasterkanonen, wenn es denn sowas war, und auch Macens unbeabsichtigter Schuss, wenn das wirklich unbeabsichtigt war oder auch ne Fehlfunktion oder vielleicht doch Sabotage? Und was sagte Dash gerade, die Sprengköpfe der Torpedos waren deaktiviert, ein Verräter unter uns? Dass das zweite Schiff nicht erschien konnte viele Ursachen haben, aber im Grunde glaubte sie nicht an derartig viele Pannen und Zwischenfälle.
Wie sieht es aus Dash, können wir den Sprung wagen oder erwarten uns dann weitere Überraschungen, zb. dass sich das Schiff zerlegt oder das wir in irgendeiner Sonne landen. Das ware dann ziemlich endgültig, murmelte sie besorgt. Aber egal, die Zeit drängte. Elissa aktivierte die Comverbindung zu den anderen Schiffen. Wir starten ------------jetzt Sie hielt den Atem an und zog den Hebel des Hyperraumantriebs. Augenblicklich verschwanden die Sterne, kein verdächtiges Geräusch, kein Brandgeruch und sie lebten anscheinend auch noch. Dash hatte es also wirklich geschafft, diesen Schrotthaufen zum Funktionieren zu bringen. Eigentlich sollte sie nicht überrascht sein, sowas hatte er ja schon öfter geschafft. Sie ließ sich nicht anmerken, dass sie beeindruckt war, sonst würde Dash wieder sein überhebliches - ich bin der Größte - Grinsen aufsetzen.

_________________
Wen du nicht mit Klugheit beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn
Meisterin von Macen Anrhe, wirklich schwierige Aufgabe, grins
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.sciencefiction-fantasy.de
Dalea
Padawan
Padawan


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.05.08

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Mi Jun 25, 2008 3:20 pm

Dalea schüttelte den Kopf, selbst für die Mission brauchten sie jeden Jedi, man konnte das zweite Schiff doch nicht zurücklassen ! Für einen Moment spielte sie mit dem Gedanken, einfach zurückzufliegen, doch ihrem Meister zu liebe tat sie es nicht. Er hatte schon genug Probleme wie es schien, da brachte es überhaupt nichts jetzt auch noch quer zu schlagen. Schließlich hörte sie Elissa, die das Startsignal für den Sprung in den Hyperraum gab. Dalea seufzte.
Dann startete auch sie in den Hyperraum. Trotzdem, dass sie in einem hochmodernen Zeitalter lebten, in dem nichts mehr unmöglich war, wurde Dalea von dem Druck der Geschwindigkeit in ihren Pilotensitz gepresst. Die Sterne um sie herum zogen sich erst in die Länge, dann konnte man sie nicht mehr sehen. Es passierte, was passieren musste, Dalea wurde schlagartig übel.
R7, schalt den Autopiloten ein !, befahl sie ihrem kleinen Freund, der aufgeregt piepste.
Sie lehnte sich zurück und atmete tief durch.
Mein Gott, ich muss dringend was dagegen unternehmen !, dachte sie und schloss die Augen, um durch Meditation die Übelkeit wieder in den Griff zu bekommen.
Dalea hoffte nur, dass die Reise durch den Hyperraum nicht allzu lange dauern würde, sie würde froh sein, wenn sie wieder festen Boden unter den Füßen hätte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shira
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 29.04.08

Charakter
Wesen: Arkanianer
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Mi Jun 25, 2008 3:50 pm

Weltraum

R5-K7 piepste vor sich hin und der Jedi-Fighter startete in den Hyperraum. "Wenn jemand all das absichtlich getan hat und will das wir entweder sterben oder umkehren und uns um die verlorenen anderen kümmern, dann muß diesem jemandem sehr viel daran liegen, das wir unsere Mission nicht durchführen können. - Wieso? Aus welchen Grund? Wen kann es so kümmern, das wir vielleicht ein paar Jedis retten? Oder ist da auf Saleucami irgendetwas, was wir nicht finden sollen oder erfahren dürfen?" Die Padawan saß hineingedrückt in ihrem Sitz, die nun unerkennbar gewordenen Sterne rasten an ihr vorbei und doch kreisten ihre Gedanken weiter um diese Mission. Shira bekam ein flaues Gefühl im Magen, als sie sich daran errinnerte, das auch Meister Jerec im zweiten Schiff mit drin saß. "Hoffentlich ist ihm nichts passiert." Natürlich hoffte das Shira für alle auf dem zweiten Schiff, doch sie mochte den ihr für die Mission zugewiesenen Meister sehr.


Weiter: Saleucami (Orbit)


Zuletzt von Shira am Fr Jun 27, 2008 3:13 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shelby
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 26
Ort : Kerpen

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Mi Jun 25, 2008 5:37 pm

Shelby wachte aus seiner Meditation auf, und spürte dass etwas nicht stimmte. Er lief zum Cockpit um zu fragen was los sei. Von Meister Jerec erfuhr er dass die anderen Schiffe schon vorausgeflogen sind, es aber ein paar Probleme gebe. Er bedankte sich, und machte sich auf die Suche nach seiner neuen Meisterin, um mit ihr die Fehlerquellen zu suchen... Doch Meisterin Kalban war nirgends zu finden, worauf er wiederum nach vorne lief. "Entschludigt die erneute Störung, aber Meisterin Kalban ist nicht mehr zu finden! Ich wollte mit ihr nach den Ursachen für die Probleme suchen, aber ich finde noch nicht mal sie... Wie sehen die Probleme denn aus?"

Später fand er sich auf dem Copilotensitz wieder, und die anderen Schiffe auf dem Schirm. Er sendete einen Funkspruch an die anderen: "Hier Shelby, ich sitze mit Meister Jerec hier. Meisterin Kalban ist spurlos verschwunden, aber uns beiden geht es gut! Wir hatten nur kleine Startprobleme, aber jetzt sind wir wieder dabei!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.saberproject.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Do Jun 26, 2008 9:39 pm

Cockpit, Schrottmühle

Dash grinste zufrieden, die Kiste läuft Alles war okay.
Er ließ sich in den Copilotensessel fallen und legte die Beine hoch und verschränkte die Arme zufrieden vor der Brust.
Er sah zu Elissa, doch Sie ließ sich nichts anmerken aber Dash wußte das Sie beeindruckt war!
"Von mir aus kannst Du springen das Ding hält." sagte Dash zu Ihr.
Dash überlegte Wer der Verräter oder Saboteur sein könnt.
Wer konnte sich so frei im Tempel bewegen und Wer kannte die Codes zur Deaktivierung der Protonentorpedos?
Es konnte nur ein Jedi sein oder Jemand der Dies vorgibt, ein Sith!
Dash schloß die Augen und konzentrierte sich.


________________________________

„Tut mir leid, die Sauerei!“
Nach oben Nach unten
Adiara Rey
Schüler(in)
Schüler(in)
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 26
Ort : Köln

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert(2),Dolch
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Fr Jun 27, 2008 1:53 pm

Tyla grinste. "Danke für deine Zustimmung Macen, ist ja mal etwas ganz neues." sie legte etwas Ironie in ihre Stimme und bekam kurz darauf ebenfalls die Bestätigung zum Sprung "Rot 1 hier, ich bin ebenfalls bereit." Kurz darauf gaben die Meister ihr Okay und gemeinsam sprangen sie in den Hyperraum.

(weiter Saleucami (Orbit))
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://krieg-der-sterne.forumieren.de
Shelby
Padawan
Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 05.04.08
Alter : 26
Ort : Kerpen

Charakter
Wesen: Mensch
Waffe: Lichtschwert
Lebensenergie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   Mo Jun 30, 2008 10:31 pm

Shelby sah etwas zu Meister Jerecs rechten aufblinken, ihn daraufhin handeln. Dieser legte wortlos einige Schalter und Hebel um (wie er sie auf Anhieb traf war Shelby immernoch ein Rätsel) und dann sah er etwas, was ihn umgehauen hätte, wenn er nicht schon sitzen würde. Die Sterne zogen sich zu Streifen, man erkannte nichts mehr, spürte nur dass man ungeheuer beschleunigte... Wie lange hatte er das nichtmehr gesehen, er hatte den Anblick komplett vergessen... Shelby war so in Gedanken versunken dass er garnichts anderes mehr wahrnahm...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.saberproject.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rettungsmission - Los gehts   

Nach oben Nach unten
 
Rettungsmission - Los gehts
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ex hat Neue, mir gehts beschissen - Ex zurück gewinnen :(
» EX Freundin - Kontaktsperre sinnvoll - wie gehts weiter?
» 1 jahr nach trennung gehts mir wieder besch*****
» Nach mehr als 6 Monaten der erste Kontakt, wie gehts weiter?
» Ex meldet sich!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
A long time ago, :: Die Helle Seite der Macht :: Coruscant-
Gehe zu: